Schlagwort-Archive: Kleine Eiszeit

Klimawandel pragmatisch: 1. Historische und Globale Aspekte

Der Klimawandel, genauer die vom Menschen verursachte Klimakatastrophe hat sich schon längst zu einer Ersatzreligion bzw. einer Ideologie entwickelt. Wenn jedoch ein Thema aus religiöser oder ideologischer Sicht betrachtet wird, bleiben der nüchterne Pragmatismus  und  Lösungsansätze auf der Strecke. Das wahre Problem der Menschheit ist die Überbevölkerung und das Bevölkerungswachstum. Über dieses Thema schweigen sich die Medien aus. Wenn wir dieses Problem nicht weltweit in den Griff bekommen, droht früher oder später die humanitäre Katastrophe, egal wie viele Klimakonferenzen wir abhalten und wie oft wir das ausgelutschte Unwort der Nachhaltigkeit strapazieren. Klimawandel pragmatisch: 1. Historische und Globale Aspekte weiterlesen

Nadelgrat: Hochtouren und Gletscherschmelze

Nichts ist für die Ewigkeit, auch nicht die Berge. Sie wachsen, so wie die Alpen, oder die erodieren von stolzen Spitzen zu runden Hügeln, so wie der Schwarzwald. Auch die Gletscher wachsen und schmelzen wieder dahin.  Während das Wachstum der Alpen so langsam von statten geht, dass es für die Dauer eines Menschenlebens nicht wahrnehmbar ist, können wir  das  Wachsen und Schrumpfen der Gletscher deutlich mitverfolgen. Am Beispiel des Nadelgrates möchte ich über Probleme, Chancen und Risiken der geänderten Verhältnisse sprechen. Nadelgrat: Hochtouren und Gletscherschmelze weiterlesen