Tourenplanung ohne Lagebericht

Zu Beginn und am Ende der Tourensaison oder auch in vielen außeralpinen Regionen gibt es keinen Lawinenlagebericht, keine Lawinenvorhersage oder Bulletin. Trotzdem ist man mit etwas Erfahrung und gesundem Menschenverstand in der Tourenplanung nicht völlig aufgeschmissen. Angenommen, ich würde am  Samstag, 9.11.2019 auf die  Mitterlochspitze im Langtaufers planen. Wie geht man da vor?

Zunächst mal rekonstruiere ich den Wetterverlauf der vergangen Tage um zu sehen, ob überhaupt schon Schnee liegt. Dann betrachte ich das Gelände aus dem Gedächtnis und informiere mich über den geologischen Aufbau des Zielgebietes. Mergel, Schiefer und brüchiger Kalk verwittern fein, erzeugen eine glatte Bodenstruktur, Gneis, Granit und Karst und fester Kalk bilden oft grobblockige Geröllhalden. Letzteres ist nichts für den Frühwinter. Die Mitterlochspitze ist aus Gneis, allerdings führt ein Großteil des Aufstiegs auf einer ehemaligen Piste und damit im geglätteten Gelände.

Der Gipfelhang ist deutlich über 30 Grad steil.

Mitterlochspitze Karte

Welche Informationen finden wir?

Manchmal helfen uns die Messtationen der Lawinenwarndienste hier schon weiter, ebenso die Webcams in der Umgebung.

Lawinenvorhersage
Noch kein Lagebericht, keine Vorhersage, aber vielelicht hilft ja der Blog schon weiter?

Langtaufers 7.11.2019

Langtaufers 8.11.2019

Pratznerberg Langtaufers Lawis

Was sehen wir auf den Bildern?

Ein sonniger Wintertag. Das bedeutet Abstrahlung. Vermutlich hat sich Oberflächenreif gebildet. Da eine Messstation in der Nähe liegt, können wir sehen, dass die Oberflächentemperatur zwei mal deutlich tiefer lag, als der Taupunkt. Das lässt die Vermutung, dass sich Oberflächenreif gebildet hat, wahrscheinlicher erscheinen. Zudem sehen wir Schneefahnen aus Süden. Im Gipfelhang könnte Triebschnee liegen. Einen Tag später schneit es. Mit Triebschnee und Oberflächenreif ist mit hoher Wahrscheinlichkeit im Gipfelhang der Mitterlochspitze zu rechnen. Der Gipfelhang ist deutlich über 30 Grad steil.

Die Entscheidung

Zur Beurteilung. Lt. Messstation liegen am gegenüberliegenden Sonnenhang rund 35 cm Schnee. Das dürfte für eine Tour auf der planierten Piste halbwegs reichen. Weiter oben, im grobblockigen Gneisgeröll dürften 35 cm noch zu wenig sein. Wir wissen aber nicht ob es dort oben, nordseitig schon eine Unterlage hat.

Ein Versuch wäre es wert. Notfalls mit alten Skier aufsteigen und steinige Passagen zu Fuß absteigen. Das meiste dürfte fahrbar sein.

Weitere Informationen liegen uns nicht vor. Es wäre schön, wenn man diese Vermutungen durch ein Schneeprofil verifizieren könnte. Muss aber nicht zwingend sein. Ich habe genug gesehen. Ich werde am 9. oder 10.11.2019 KEINE Tour zur Mitterlochspitze unternehmen.

Links zum Fallbeispiel:

https://lawinen.report/bulletin/latest

https://lawine.tirol.gv.at/data/produkte/SNOWGRID_SHGT_00_lwdTirol.png?fbclid=IwAR0M-dKGiaap3a5CViJn1uGU2yj_bz3Zu46oFcjVnnaWeQFCea9sZ5HIQI8

https://www.lawis.at/station/

https://www.foto-webcam.eu/

https://www.langtaufererhof.it/

5 Kommentare zu „Tourenplanung ohne Lagebericht“

    1. Nein, ich finde sie nicht gut und ich habe auch keinen Einfluss darauf, für was geworben wird. Grundsätzlich stellt WordPress die Software kostenlos zur Verfügung, im Gegenzug wird Werbung nach irgendwelchen Algorithmen plaziert. Eine Alternative wäre ein Upgrade in eine kostenpflichtige Version: Zitat: Ideal für Freiberufler:
      Entwickle eine einzigartige Webseite mit professionellen Designtools, CSS-Bearbeitung, viel Platz für Audio und Video, Google Analytics-Unterstützung und der Möglichkeit, mit Werbung auf deiner Website Geld zu verdienen.
      Es beginnt mit 8,–€ pro Monat und endet mit 45,–€ . Je Nachdem was man wählt gibt es mehr Speicher, keine Werbeanzeigen, Live Support und vieles mehr.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s