Zeigt der Kratzer seine Rippen

Zeigt der Kratzer seine Rippen,
lass dich mit den Ski nicht blicken

Der weithin sichtbare und im südlichen Allgäu landschaftsprägende Kratzer  ermöglicht eine gute Entscheidungshilfe, ob man im Bereich des Allgäuer Hauptkamms eher mit Ski oder besser zu Fuß unterwegs ist.
Das Kratzerfeld wird von einigen schwach ausgeprägten Rücken von oben nach unten durchzogen. Solange diese noch schneebedeckt sind, findet man eine ausreichende Schneedecke für Skitouren, liegen die Rippen frei, ist man besser zu Fuß unterwegs.
Für benachbarte  Gebiete, wie das obere Lechtal, die Arlbergregion und den hinterer Bregenzer Wald passt es ebenfalls recht gut.

Kratzer 8.5.2015

Diese Bilder zu diesem Beitrag entstanden am 8.5.2015. Die erste Rippe liegt bereits frei. Wer also nochmals mit Ski unterwegs sein möchte, sollte die nächsten Schönwettertage nutzen.

Überlicherweise geht der große Wilde von Norden am längsten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s